LIGA-SPONSOREN
liga-birmoserliga-iceliga-moltenliga-dbbl2

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-hummingbird
  • logo-rutronik
  • logo-dak
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding

Sterne gewinnen deutlich gegen Weiterstadt

Nach einem schwachen ersten Viertel fanden die Sterne aufgrund einer sehr starken Verteidigung im zweiten Viertel zurück ins Spiel und damit auf die Siegerstraße.

Im ersten Viertel zeigten sich die Schützlinge von Trainer Peter Kortmann oft zu unkonzentriert und nachlässig in der Verteidigung. So gewann die von Head-Coach Manuel Lohnes trainierte SG Weiterstadt auch dank einer sehr stark spielenden Heather Karner das 1. Viertel mit 19:23.

Kortmann fand dann in der Viertelpause wohl die richtigen Worte, denn die Sterne zeigten sich nun stark verändert und hochkonzentriert. Binnen weniger Minuten drehten Lea Vatthauer & Co. das Spiel und führten zur Halbzeitpause bereits mit 13 Punkten (43:30). An der Dominanz der Sterne änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nichts. Mara Hjelle und Brianna Edwards dominierten mehr und mehr unter dem Korb gegen die nachlassenden Centerspielerinnen der Gäste. Und immer wieder setzten die Kelterner Aufbauspielerinnen die Distanzschützinnen blendend in Szene. Am Ende trafen die Sterne 10 von 22 Dreiern was eine Quote von zusammen 45% bedeutete.

TOP-Scorerin war wieder einmal Mara Hjelle mit 16 Punkten und 8 Rebounds. Und dies obwohl sie nicht einmal ihren besten Tag hatte. Aber auch die sehr stark verbesserte Roshaunda Barnes, Brianna Edwards, Team-Captain Lea Vatthauer und Ana-Maria Kammer trafen zweistellig.

Am Ende des Spiels belohnte Peter Kortmann die beiden Nachwuchsspielerinnen Pia Gross und Aileen Eberle mit genügend Spielzeit. Auch trugen sich beide in die Scorerliste der Sterne ein, und sorgten dafür, dass alle Sternespielerinnen Punkte zum letztendlich souveränen 87:56 erzielten.

Am nächsten Sonntag geht es dann nach München. Um 16.45 Uhr treffen die Sterne auf das „Zocker-Team“ von Jahn München. Jeder weiß, dass dies alles andere als eine leichte Aufgabe wird. Dafür sind die Münchnerinnen zu erfahren und eingespielt. 

 

GSK : Weiterstadt 87:56 (19:23, 24:7, 15:12 und 29:14)

Roshaunda Barnes (10), Natasa Dordevic (3), Aileen Eberle (2), Brianna Edwards (11), Leonie Elbert (7), Pia Gross (2), Kathrin Gut (9), Mara Hjelle (16), Ana-Maria Kammer (14), Andrea Kohlhaas (3) und Lea Vatthauer (10)

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-hummingbird
  • logo-rutronik
  • logo-dak
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Copyright © 2009-2016 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe