Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LIGA-SPONSOR
liga-molten

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-rutronik
  • logo aok
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding

Sterne empfangen OSB München

Am Sonntag (17.30 Uhr) empfangen die Sterne den Aufsteiger OSB München in der Dietlinger Speiterlinghalle. Zuvor um 15 Uhr treffen unsere „Jungen“ Sterne in der Regionalliga Südwest im Spitzenspiel auf den Meisterschaftsfavoriten PS Karlsruhe.

Dieses Spiel der beiden noch ungeschlagenen Teams wird wohl zahlreiche Zuschauer in die Halle locken, da bei PS Karlsruhe mit Vanessa Seemann, Julia Seemann, Caroline Alte und Vera Genten gleich 4 ehemalige Spielerinnen der Sterne im Kader stehen. Das von Christian Hergenröther gecoachte Nachwuchs-Team fiebert seit Wochen diesem Spiel entgegen. Zu gerne würde man dieses Spiel gegen die ehemaligen Aushängeschilder des Grünen Stern Keltern gewinnen. Jedoch wird dies alles andere als einfach, denn die große Erfahrung der Gäste könnte am Ende das Zünglein an der Waage sein. Trotz allem haben die Jungen Sterne nichts zu verlieren, sie können eigentlich nur gewinnen.

Anschließend trifft das Kortmann-Team auf das noch sieglose Aufsteiger-Team aus München. Das von Trainer Andreas Ebertz gecoachte Team spielte noch in der letzten Saison für Bayern München in der Regionalliga. Da jedoch der FC Bayern München nicht für die Damen Basketball-Bundesliga melden wollte, wechselte Coach Ebertz mit seinem Team zu einem anderen Verein und nimmt unter dem Namen OSB München erstmals am Spielbetrieb der 2. DBBL teil. In den ersten drei Saisonspielen mussten die „Hellenen“ drei saftige Niederlagen einstecken und befinden sich somit am Ende der aktuellen Tabelle.

Bei den Sternen gibt es noch eine aktuelle personelle Veränderung zu vermelden. So wurde dieser Tage das Vertragsverhältnis mit Aufbauspielerin Roshaunda Barnes einvernehmlich aufgelöst. Sie wird bereits am Montag wieder zu Ihrer Familie in die Staaten reisen. Ersetzt wird Sie von der 22-jährigen Melissa Zornig. Sie spielte in dieser Saison bereits für Göttingen in der 2. Liga Nord. Dort kam sie in 10 Minuten Einsatzzeit pro Spiel auf durchschnittlich 10 Punkte. Seit Mittwoch trainiert sie nun bereits bei den Sternen und hinterließ dabei einen nachhaltigen Eindruck.

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-rutronik
  • logo aok
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Impresssum       Datenschutz

Copyright © 2018 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe