Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LIGA-SPONSOR
liga-molten

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-rutronik
  • logo aok
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding

Sterne bereits am Freitag gegen Nördlingen

Was für eine schöne Woche hätte es für die Sterne sein können: Last Minute Sieg in Osnabrück – Vorbereitung auf Nördlingen – Heimspiel am Freitag...... 

Doch mit dem überraschenden Abgang von Team-Captain Ana-Maria Kammer, nur wenige Stunden nach der Rückkehr aus Osnabrück, war bei den Sternen die erwartete Ruhe dahin. 3 Tage suchte man vergeblich nach einem „deutschen“ Ersatz. Unzählige Telefonate mit Agenten und Spielerinnen blieben letztendlich ergebnislos. Es ist schon verwunderlich, wenn eine junge deutsche Spielerin die Chance bekommen könnte, 2-3 Monate Bundesliga-Luft zu schnuppern, und es ihr zu viel Aufwand ist. Die gleichen Erfahrungen machte jedoch auch Seriensieger TSV Wasserburg, wo es auch nicht gelungen ist, den Abgang von Carla Bellscheidt mit einer deutschen Spielerin zu kompensieren. Deshalb haben sich die Sterne am späten Mittwoch Abend für die Verpflichtung einer weiteren Europäerin entschieden. Quasi über Nacht einigte sich man mit der 30-Jährigen Kroatin Matea Vrdoljak auf ein Engagement bis zum Saisonende. Die 1,84 große Flügelspielerin verfügt über große Erfahrung in den europäischen Top-Ligen und der kroatischen Nationalmannschaft. Mit ihren Teams spielte sie auch im EuroCup sowie der Euro League. Nach einem Engagement in der ersten französischen Liga in der Saison 2014/2015, spielte Sie bis zu ihrem Wechsel nach Keltern für das belgische Euro League-Team Castors Braine. Nachdem sie ihren Vertrag am heutigen Donnerstag Vormittag auflösen konnte, wird sie bereits heute nach Deutschland fliegen und am Abend das erste Teamtraining mit den Sternen absolvieren. Die sympathische Kroatin wird jedoch noch ein paar Trainingstage benötigen, um den Sternen auch letztendlich helfen zu können. „Matea wird die Zeit bekommen, die sie benötigt“ so Head-Coach Christian Hergenröther, der froh ist seine benötigte Sollstärke für Training und Spiel wieder bekommen zu haben.

Unterdessen haben sich die Sterne diese Woche intensiv auf Nördlingen vorbereitet. Head-Coach Christian Hergenröther geht am Freitag davon aus, dass neben Chemnitz und Osnabrück auch Nördlingen mit einer Zonenverteidigung gegen die Sterne agieren wird. Deshalb wurde auch das Team-Training in dieser Woche darauf abgestellt. Die Sterne sind also hoffentlich gut vorbereitet. Ein weiterer Sieg wäre ein großer Schritt im Kampf um die Play-Off Plätze 2-4. Aller Voraussicht nach, werden die Sterne am Freitag komplett sein, Nadja Prötzig und Magali Mendys grippale Probleme scheinen überwunden zu sein.

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-rutronik
  • logo aok
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Impresssum       Datenschutz

Copyright © 2018 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe