LIGA-SPONSOREN
liga-birmoserliga-iceliga-moltenliga-dbbl2

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-hummingbird
  • logo-rutronik
  • logo-dak
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding

Sterne entfachen Sturm auf den Azoren

Mit dem Auswärtssieg in Ponta Delgada konnten die Sterne im vierten Spiel auf europäischer Ebene den dritten Sieg feiern. Lediglich in den ersten fünf Minuten hatten die Rutronik Stars einige Probleme mit den Portugiesinnen. Ein viertelübergreifender 0-21 Lauf raubte den Gastgeberinnen jedoch jegliche Hoffnungen den Court als Sieger verlassen zu können.

Das große Abenteuer begann in der Nacht von Montag auf Dienstag. Um zwei Uhr starteten die Sterne mit ihren beiden Kleinbussen von Keltern nach Zürich. Perfekt vorbereitet und organisiert von Orga-Chef Matthias Schüler wurden die Sterne am Flughafen Zürich empfangen, die Busse übernommen und geparkt. Um 6.20 Uhr ging es weiter nach Lissabon. Dort hatten Stephanie Wagner & Co. drei Stunden Aufenthalt, bis es anschließend in gut zwei weiteren Flugstunden nach Ponta Delgada auf die Azoren ging. Um 13 Uhr Ortszeit war die Delegation aus Keltern völlig erschöpft in ihrem Hotel angekommen. Essen, schlafen, trainieren, Essen und schlafen. Es war alles andere als einfach in einen Game-Rhythmus zu kommen. Dies besserte sich ein wenig am Mittwoch Vormittag nach dem Wurftraining. Physiotherapeut Carsten Sefried hatte zwar alle Hände voll zu tun, doch irgendwie verdrängte die Vorfreude auf das Spiel auch ein wenig die Müdigkeit aus den Beinen.

Perfekt vorbereitet durch die Coaches Christian Hergenröther und Rouven Rössler versuchten die Sterne von Beginn an Druck auf Uniao Sportiva auszuüben. Dies gelang am Anfang des Spiels noch nicht wie man es sich wünschte. Nach 5 Minuten jedoch hatten Hergenröthers Schützlinge alles im Griff. Vor allem Jasmine Thomas und die überragend aufspielende Marina Markovic waren von den Gastgebern nicht zu kontrollieren. Beide erzielten im ersten Viertel (11:20) zusammen 16 Punkte. Eigentlich war das Spiel Mitte des zweiten Viertels entschieden. Zu dominant agierten die Sterne und hatten ihren Vorsprung nach 15 Minuten bereits über 20 Punkte ausgebaut (21:43). Vor allem auch der Einsatz von Leonie Elbert, die Hergenröther bereits im zweiten Viertel brachte, machte den Sternen große Freude. Die Nachwuchsspielerin entwickelt sich von Woche zu Woche besser und wird immer mehr ein wichtiger Faktor in der Rotation der Sterne. So konnten die Sterne auch den Ausfall von Mailis Pokk (Knieverletzung) kompensieren. Erfreulicherweise konnte Team-Captain Stephanie Wagner auf den Azoren ihre Treffsicherheit wiederfinden. Sie verwandelte 3 von 4 Distanzwürfen, was ihr für die kommenden Spiele weiteres Selbstvertrauen geben sollte. Alles in allem ein hochverdienter Sieg der Sterne. Nächste Woche geht es nun nach Belgien zu Castors Braine. Das wird mit Sicherheit wieder ein ganz anderes Kaliber sein. Spielten die Belgierinnen noch letztes Jahr in der EuroLeague, eine Etage höher als der EuroCup.

Als die Spielerinnen an der Hotelbar den Abend ausklingen ließen, bereiteten Sich die beiden Coaches bereits auf die nächste Aufgabe Bad Aibling vor. Stundenlang beschäftigte Rouven Rössler das Hotel WLAN um die Spiele der Fireballs herunterzuladen. Im Flugzeug wurden sodann die notwendigen Sequenzen für die Videoanalyse am Freitag zusammengeschnitten. An eine Verschnaufpause ist also derzeit nicht zu denken. Für das Spiel gegen die Fireballs wird es entscheidend sein, wie das Team die ungewohnten Reisestrapazen verkraften wird. Die Rückkehr in Keltern wird gegen drei Uhr in der Nacht zum Freitag sein. Es bleibt also nicht viel Zeit zur Regeneration.

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-hummingbird
  • logo-rutronik
  • logo-dak
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Copyright © 2009-2016 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe