Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LIGA-SPONSOREN
liga-birmoserliga-iceliga-moltenliga-dbbl2

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-hummingbird
  • logo-rutronik
  • logo-dak
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding

Mit Pokk aber ohne Markovic in Rotenburg

Nach der Länderspielpause steht für die Sterne am kommenden Sonntag (16 Uhr) das Auswärtsspiel bei der BG Avides Hurricanes in auf dem Spielplan. 608 Kilometer sind es von Keltern zur Spielhalle in Scheeßel. Da dies an einem Tag nicht zu bewältigen ist, macht sich der Sterne-Tross bereits am Samstag mit seinen beiden Kleinbussen auf den Weg nach Rotenburg.

Nachdem die Sterne im letzten Jahr noch wegen ihrer vielen Ausländerinnen und der Verletzung des Gentlemen Agreements beim Spiel gegen die Hurricanes beschimpft wurden, werden im hohen Norden derzeit gleich fünf ausländische Profi-Spielerinnen und mit Pia Mankertz und Laura Rahn nur zwei Deutsche dauerhaft eingesetzt. Hannah Pakulat wurde nur in 3 Spielen eingesetzt, alle anderen deutschen Kader-Spielerinnen sind ebenfalls nicht bei allen Spielen dabei und haben fast keine Einsatzzeiten zu verzeichnen. Vor kurzem hat sich die BG von Centerin Minna Sten getrennt und mit der US-Amerikanerin Tabytha Wampler verstärkt. Diese fügte sich auch gleich mit 18 Punkten bei der 78:72 Niederlage in Hannover gut ins Teamgefüge ein. Für Sterne-Coach Christian Hergenröther sind die Hurricanes eine Art Wundertüte. An einem guten Tag können sie jeden Gegner schlagen, doch gibt es auch Tage wo bei der Holesovsky-Truppe einfach auch mal nichts bzw. überhaupt nichts funktioniert. Neben der Amerikanerin Tabytha Wampler punkteten auch Team-Captain Pia Mankertz (14,7), die Tschechin Petra Zaplatova (13,6) und die Kanadierin Laura Dally (13,1) bisher zweistellig.

Bei den Sternen sind am Donnerstag die beiden Nationalspielerinnen Stephanie Wagner und Emmanuella Mayombo wieder ins Team-Training eingestiegen. Auch wieder in Rotenburg dabei sein wird Centerin Mailis Pokk. Die Estin hat Ihre Knieprobleme in den Griff bekommen und am gestrigen Donnerstag wieder voll trainiert. Es sieht also ganz gut für einen Einsatz gegen ihr ehemaliges Team aus. Definitiv nicht dabei sein wird Marina Markovic. Sie laboriert noch an einer Verletzung am Sprunggelenk. Zwar könnte Sie mit entsprechenden Schmerzmitteln wohl spielen, doch Sterne-Coach Christian Hergenröther möchte im Hinblick der kommenden Aufgaben keinerlei Risiko eingehen und eine längere Pause riskieren. Die Centerin wird deshalb gegen die Hurricanes sowie beim EuroCup-Spiel in Girona nicht zum Einsatz kommen. 

 

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-hummingbird
  • logo-rutronik
  • logo-dak
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Impresssum       Datenschutz

Copyright © 2018 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe