Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LIGA-SPONSOR
liga-molten

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-rutronik
  • logo aok
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding

Das Achtelfinale ist drin: Rutronik Stars Keltern feiern Sieg im EuroCup

Keltern-Dietlingen. Die Sterne schnuppern im EuroCup am Achtelfinale.

Am Donnerstagabend besiegten die Basketballerinnen aus Keltern in einem – wie im Hinspiel (81:80) – hart umkämpften Spiel das ungarische Team VBW CEKK Cegled mit 83:79 (22:23, 22:16, 13:16, 26:24) und sind damit in der Gruppe I punktgleich (6) mit Lyon, das am Donnerstag im Topduell daheim gegen Montpellier mit 62:68 verlor.

In den verbleibenden beiden Gruppenspielen am Mittwoch, 5. Dezember, in Montpellier und eine Woche später in Lyon müssten die Rutronik Stars nun einen Überraschungssieg landen, um sich direkt für das Achtelfinale zu qualifizieren. Das wird schwer – aber es ist nicht unmöglich. Denn Sterne-Coach Christian Hergenröther hat nach anfänglichen Schwierigkeiten in dieser Saison eine Leistungssteigerung bei seinem Team ausgemacht. „Wir entwickeln uns super“, meinte der Trainer nach dem Auftritt am Donnerstag – vor leider nur knapp 100 Zuschauern in der Dietlinger Speiterlinghalle.

Wer nicht da war, verpasste ein spannendes Spiel zweier Teams, die wie erwartet auf Augenhöhe agieren. Vor allem die Gäste aus Ungarn gingen mit einer gesunden Aggressivität ins Spiel, schließlich mussten sie als Tabellenschlusslicht gewinnen, um überhaupt noch eine Chance aufs Achtelfinale zu haben. Das erste Viertel ging somit auch knapp an die Ungarinnen, bei denen Leia Dongue (24 Punkte) und Jovana Popovic (18) am auffälligsten waren. Auch im zweiten Viertel ging es hin und her. Die Freiwurfquote der Sterne ließ zwar zu wünschen übrig, doch Marta Tudanca sorgte mit einem Korbleger und einem darauffolgenden Dreier zum 40:32, dass die Sterne den zweiten Durchgang für sich entschieden.

Nach der Halbzeit offenbarten die Sterne Schwächen in der Defense, auch einfach Würfe fanden nicht ihr Ziel. So blieb es spannend bis in die Schlussphase des letzten Viertels. Hier zogen die Rutronik Stars nochmal das Tempo an. Jasmine Thomas, Marina Markovic sowie Mante Kvederaviciute mit einem von zwei Freiwürfen machten schließlich den Deckel drauf.
„Ich bin mega-glücklich. Das ist ein toller Tag für meine Mannschaft und mich“, meinte Jasmine Thomas – mit 21 Punkten beste Sterne-Werferin. Coach Hergenröther lobte die „Energie“ seines Teams. „Das hat mir gefallen.“

Rutronik Stars Keltern: Kvederaviciute 6, Markovic 6, Pierre-Louis 19, Stach 8, Thomas 21, Pikciute 6, Pudlakova, Rakovic, Schüler 8, Tudanca 9.

 

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-rutronik
  • logo aok
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Impresssum       Datenschutz

Copyright © 2018 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe