LIGA-SPONSOREN
liga-birmoserliga-iceliga-moltenliga-dbbl2

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-hummingbird
  • logo-rutronik
  • logo-dak
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding

Junge Sterne starten erfolgreich ins neue Jahr

Angeführt von Team-Captain Marina Steidl gewannen die Jungen Sterne auch ihr erstes Spiel im Jahr 2015 souverän mit 57:80 bei der BSG Ludwigsburg.

Bekannterweise verfügt die BSG Ludwigsburg über eine der besten Nachwuchsförderungen in Deutschland. Besondere Aufmerksamkeit entwickelte für die Zuschauer in der tollen Innenstadthalle das Point-Guard-Duell zwischen Sterne-Routinier Marina Steidl und der erst 15-jährigen Ludwigsburger Juniorennationalspielerin Iva Banozic. Erwartungsgemäß gewann Kelterns Captain das Duell, doch zeigte die junge Aufbauspielerin der BSG welch großes Potenzial sie besitzt.

Von Anfang an dominierten die Sterne das Spiel. Vor allem die Ex-Ludwigsburgerin Leonie Elbert hatte in ihrer alten „Heimhalle“ einen Sahnetag erwischt, und erzielte insgesamt 18 Punkte (3 Dreier). Die Sterne führten nach 8 Minuten bereits deutlich mit 6:17, ließen jedoch zum Viertelende die Konzentration vermissen und erhielten einen 7-0 Lauf gegen sich zum Halbzeitstand von 13:17 aus Sicht der Sterne.

Coach Hergenröther fand nun deutlichere Worte und forderte in der Viertelpause mehr Konzentration von seinem Team. Unmittelbar nach der 15:23 Führung der Sterne traf Marina Steidl 2 Dreier in Folge und brachte das Hergenröther-Team wieder zweistellig in Führung (29:15). Bis zur Halbzeitpause waren die Spielanteile gleich verteilt und es blieb beim 13-Punkte Vorsprung der Sterne (30:43) zum Ende des 2. Viertels.

Mitte des 3. Viertels setzten sich die Sterne weiter ab und ein 3-Punkte Spiel von Andrea Kohlhaas ließ die Führung auf 24 Punkte anwachsen (36:60). Damit war das Spiel entschieden. Am Ende gewannen die Sterne deutlich mit 57:80. Die Sterne haben damit die Tabellenführung in der Regionalliga verteidigt. Die härtesten Verfolger sind aktuell PS Karlsruhe und der MTV Stuttgart. Mitte Februar wird man dann sehen, wohin der Weg der Sterne in dieser Saison führen wird. Am 1. Februar müssen die Sterne auswärts in Karlsruhe antreten, am 14. Februar folgt dann das zweite Gipfeltreffen beim MTV Stuttgart.

 

Ludwigsburg : GSK 57:80 (13:17, 17:26, 13:19 und 14:18)

Melissa Abenia, Ayse Demirtas (8), Saskia Drapa (5), Aileen Eberle, Leonie Elbert (18), Andrea Kohlhaas (9), Danielle Mauldin (12), Marina Steidl (20), Larissa Walther (2) und Shanice Watson (6).

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-hummingbird
  • logo-rutronik
  • logo-dak
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Copyright © 2009-2016 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe